Vorgehensweise und Formen
für vertrauensvolle Zusammenarbeit

Vertrauen ist die Basis für wertschätzende und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für die gemeinsame Problemlösung sind eine gründliche Vorgehensweise und transparente Formen der Zusammenarbeit erforderlich.

 

Philosophie von Zusammenarbeit

Meine Philosophie

Ein vertrauensvoller Umgang miteinander ist die Basis für jegliche Form der Zusammenarbeit. Voraussetzungen dafür sind gegenseitige Wertschätzung und Motivation, Kooperation und Kommunikation auf Augenhöhe sowie transparente Strukturen und die Fähigkeit, Konflikte zu handhaben. Diese Haltung verfolge ich stets ggü. meinen Auftraggebern, Kollegen und Mitarbeitern gleichermaßen, damit wir gemeinsam

  • Lösungen finden,
  • Offenheit für die Interessen und Bedürfnisse des Anderen haben
  • und die notwendige Spannkraft erhalten oder wieder herstellen

Vorgehensweise

Die Vorgehensweise erfolgt grundsätzlich wie folgt:

  1. Erstgespräch: Erörterung der gegenwärtigen Situation, bestehender Annahmen, Auflagen und vorläufige Zielsetzung
  2. Situationsanalyse: Analyse und Handlungsvorschläge inkl. SWOT-Bewertung
  3. Aktive Umsetzungsbegleitung; inkl. Coaching und Trainings

Formen der Zusammenarbeit

Je nach Aufgabenstellung kann die Zusammenarbeit projektbezogen oder auf Interim-Basis erfolgen. Eine langfristige, tageweise Zusammenarbeit ist ebenfalls möglich. Dabei bin ich entweder vor Ort in Ihrem Unternehmen tätig oder bearbeite für Sie Fragestellungen und abgestimmte Themenkreise direkt von meinem Home-Office aus.

Abgrenzung

Die Kombination aus langjähriger Berufs- und Lebenserfahrung ermöglichen folgende Abgrenzungen:

  • Das o.a. Wertangebot wird maßgeschneidert auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Kunden  und/ oder Mandanten abgestimmt.
  • Die Kombination unterschiedlicher Dienstleistungen zu dem o.a. Wertangebot ermöglicht den Kunden ein Portfolio-Zugang, den sie in dieser Form so nicht gebündelt angeboten bekommen.
  • Dadurch wird es auch für Kunden mit eher bescheidenen Mitteln möglich, ihre Dienstleistungsportfolios zur Umsetzung und Begleitung von Führungsaufgaben flexibel weiter zu diversifizieren.
  • Die Serviceleistung des Kunden wird dadurch erhöht und das Risiko wird durch das temporäres „Contracting“ gelichzeitig minimiert.

Know-How-Transfer als Kundenutzen auf Tages-, Wochen oder Monatsbasis

  • Begleitung im Rahmen des kontinuierlichen Geschäftes
  • Zeitlich begrenztes Projekt-Management als TaskForce-Aufgabe oder in Linienstrukturen zur Unterstützung bei der Lösung besonderer Situationen
  • Coaching der Führungskräfte und des Top-Managements

durch

Erschließung von externem Know-How nicht nur als Beratung sondern vor allem auch durch temporäre Begleitung und/ oder Umsetzungsverantwortung, inkl. erfolgsabhängiger Vergütung zur wirkungsvollen Erhöhung des Durchsatzes bei gleichzeitigerReduzierung der Aufwände und Erleichterung der Arbeit an den relevanten Stellen.

Garantie

Damit dürfen Sie garantiert rechnen:

  • Multi-Projektmanagement-Erfahrung nach IPMA
  • Personal- und Organisationsmanagement-Erfahrung
  • Branchenübergreifendes Know-how
  • Lösungsorientierte Ansätze und Kreativität
  • Zielorientiertheit gepaart mit Pragmatismus
  • Hohe Qualität und Zuverlässigkeit
  • Absolute Diskretion

 

 

Für weitere Informationen bzgl. inhaltlichen und strukturellem Vorgehen stehe ich Ihnen gerne unmittelbar zur Verfügung.

 

 

Kontaktformular